Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

 FAST-Logo

Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Institutsteil Fahrzeugtechnik

Rintheimer Querallee 2
Gebäude 70.04
76131 Karlsruhe

Tel. +49 721 608-42372
Fax  +49 721 608-44146

 

Sprechstundenzeiten Sekretariat:

Montags und Freitags:    09:30 - 11:30 Uhr

Mittwochs Campus Süd:  09:30 - 11:30 Uhr

 
Anmeldung zum Newsletter

Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte und werden Ihre Daten gemäß den neuen gesetzlichen Vorgaben auch in Zukunft nur mit Ihrer Zustimmung speichern und für die Zusendung von Informationen über unsere Veranstaltungen nutzen. Wenn Sie auch weiterhin immer auf dem neuesten Stand über unsere Aktivitäten und Angebote bleiben wollen, dann registrieren Sie sich bitte hier.

Optimierung der akustischen Eigenschaften eines Reifen-Innentrommelprüfstands

Optimierung der akustischen Eigenschaften eines Reifen-Innentrommelprüfstands
Typ:Bachelor- /Master- /Diplomarbeit
Datum:abgeschlossen
Betreuer:

Frank Stalter

Links:Text als PDF

DA Beschreibung

Reifen im Innentrommelpruefstand
Reifen im IPS

Aktuellen Studien zufolge fühlen sich 60 % der Bevölkerung in Deutschland durch Verkehrslärm belästigt. Im Rahmen des Forschungsprojekts „Leiser Straßenverkehr 3” sollen  daher geräuscharme Reifen entwickelt werden.

Damit die akustischen Eigenschaften eines Reifens reproduzierbar gemessen werden können, bedarf es einer Messumgebung mit konstanten Parametern. Der Reifen-Innentrommelprüfstand des Instituts für Fahrzeugsystemtechnik bietet hierfür eine optimale Messumgebung. Werden jedoch Messungen mit eingeschaltetem Hydraulikmotor zur Induzierung von Reifenantriebsmomenten durchgeführt, so entstehen niederfrequente Störsignale.

Im Rahmen der Aufgabenstellung soll der Prüfstand durch geeignete Schalldämmung akustisch optimiert werden, sodass der Hydraulikmotor von den Messeinleitungsstellen akustisch isoliert ist und Reifen-Fahrbahngeräuschmessungen im kompletten Frequenzbereich möglich werden.

Die Arbeit gliedert sich in folgende Teilaufgaben:

  • Einarbeitung in die Thematik
  • Analyse der akustischen Eigenschaften des Prüfstands anhand vorliegender Messdaten
  • Erarbeiten von Lösungsansätzen zur Optimierung der akustischen Eigenschaften hinsichtlich Messungen zum Reifen-Fahrbahn-Geräusch
  • Durchführung der akustischen Optimierung
  • Experimentelle Überprüfung der durchgeführten Modifikationen
  • Ausführliche Dokumentation


Voraussetzungen sind:

  • Ingenieurwissenschaftliches oder physikalisches Studium
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Idealerweise Vorkenntnisse in Akustik
  • Interesse für Akustik und messtechnische Aufgabenstellungen


Wenn Sie das Thema anspricht, würde ich mich über eine kurze Bewerbung per E-Mail freuen. Beginn ist ab sofort möglich. Die Aufgaben-stellung kann in zwei separate Bachelorarbeiten aufgeteilt werden.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Frank Stalter
Tel.: 0721-608 4 5368
E-Mail: frank.stalter∂kit.edu