Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

 FAST-Logo

Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Institutsteil Fahrzeugtechnik

Rintheimer Querallee 2
Gebäude 70.04
76131 Karlsruhe

Tel. +49 721 608-42372
Fax  +49 721 608-44146

 

Sprechstundenzeiten Sekretariat:

Montags und Freitags:    09:30 - 11:30 Uhr

Mittwochs Campus Süd:  09:30 - 11:30 Uhr

 
Anmeldung zum Newsletter

Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte und werden Ihre Daten gemäß den neuen gesetzlichen Vorgaben auch in Zukunft nur mit Ihrer Zustimmung speichern und für die Zusendung von Informationen über unsere Veranstaltungen nutzen. Wenn Sie auch weiterhin immer auf dem neuesten Stand über unsere Aktivitäten und Angebote bleiben wollen, dann registrieren Sie sich bitte hier.

Entwicklung und Konstruktion eines Bremsanhängers

Entwicklung und Konstruktion eines Bremsanhängers
Typ:Bachelor-/Studien-/Diplomarbeit
Datum:abgeschlossen
Betreuer:

Frank Stalter

Links:Text als pdf
Bremsanhänger
http://www.elbform.de/arbeiten/2010_06_22_westfalia_ bremsanhaenger/projekt.php
Bremsanhänger
http://www.accentform.com/de/navi-links/produkte/gfk-automotiv/volke-bremsanhaenger.html

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Leiser Straßenverkehr 3” sollen Straßenmessungen mit konstantem Antriebsmoment bei gleichbleibender Geschwindigkeit durchgeführt werden.

Damit dies realisierbar ist, muss ein Bremsanhänger die Antriebskräfte des Fahrzeuges kompensieren und die Bremsenergie an die Umwelt ableiten. Somit sind trotz Antriebsmoment an den Rädern reproduzierbare Messungen bei konstanter Fahrgeschwindigkeit realisierbar.

Die Arbeit gliedert sich in folgende Teilaufgaben:

  • Literaturrecherche zu bestehenden Systemen
  • Analyse der verschiedenen Bremskonzepte, Kostenanalyse
  • Auslegung der Karosserie des Anhängers incl. Achs- und Bremskonzept
  • Konstruktion in CAD und Überprüfung der Auslegung
  • Ausführliche Dokumentation

Voraussetzungen sind:

  • Ingenieurwissenschaftliches oder physikalisches Studium
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Vorkenntnisse in CAD
  • Eigenständiges Arbeiten und Interesse am Thema

Wenn Sie das Thema anspricht, würde ich mich über eine Bewerbung mit kurzem Lebenslauf per E-Mail freuen. Beginn ist ab sofort möglich. Die Thematik kann eventuell auch in zwei separate Bachelorarbeiten aufgeteilt werden.

Ansprechpartner: Frank Stalter