Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Entwicklung und Konstruktion einer Geschwindigkeitsmessvorrichtung für Fahrzeugvorbeifahrten

Systemaufbau Aussengeräuschmessung, Quelle: Tyre Road Noise Reference Book, Ulf Sandberg, S.363

Im Rahmen des Forschungsprojekts "Leiser Straßenverkehr 3" sollen Vorbeifahrtmessungen auf einem Testgelände durchgeführt werden.

Damit Vorbeifahrten DIN-konform durchgeführt werden können, müssen folgende technischen Messwerte aufgezeichnet werden: Vorbeifahrtpegel, Reifengeräuschpegel am Reifen, Geschwindigkeit, Fahrzeugposition, Windgeschwindigkeit, Luft- und Fahrbahntemperatur, Luftdruck und Luftfeuchtigkeit.

Ziel der Arbeit ist es, eine Geschwindigkeitsmessvorrichtung (Laser, Infrarot, Radar, Lichtschranke) zu entwickeln. Gleichzeitig soll die exakte Position des Fahrzeuges während der Messung aufgezeichnet werden (GPS, Abstands-Radar, Lichtschranken, Video). Um möglichst effizient auswerten zu können, sollen alle Parameter bei jeder Messung automatisch über ein LabView Programm in einem Data-File abgespeichert werden.

Die Arbeit gliedert sich in folgende Teilaufgaben:

  • Literaturrecherche zu DIN konformen Vorbeifahrten, Lichtschrankentechnik
  • Auswahl eines geeigneten Geschwindigkeits- und Positionierungssystems
  • Auswahl von Geräten zur Messung von Umweltdaten (Wind, Temperatur, Feuchte)
  • Konstruktion & Aufbau der Messvorrichtung, LabView Programmierung zur Modul-Ansteuerung

Voraussetzungen sind:

  • Ingenieurwissenschaftliches oder physikalisches Studium
  • Vorkenntnisse in Labview sind hilfreich
  • Eigenständiges Arbeiten und Interesse am Thema

Wenn Sie das Thema anspricht, würde ich mich über eine Bewerbung mit kurzem Lebenslauf per E-Mail freuen. Beginn ist ab sofort möglich.