Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Geschwindigkeitsverlaufsprädiktion in Elektrofahrzeugen Fachbereich

Beschreibung

Das Reagieren auf schnelle Veränderungen der Elektronik wird Schlüsselfaktor für die Innovationen der Zukunft sein. Eine der Herausforderungen wird sein, in einem dynamischen Umfeld mit globalen Trends die Lebenszyklen der Automobilindustrie mit denen der Elektronikindustrie zu verzahnen. Die Audi Electronics Venture GmbH ist die Antwort der AUDI AG auf diese Herausforderungen. Wesentliche Zielsetzungen der Audi Electronics Venture sind, Innovationen im Fahrzeug auf Basis neuer Technologien umzusetzen, nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu realisieren sowie Know-How und Kompetenzzunahme für die AUDI AG über Kooperationen mit kleinen Technologieunternehmen im Bereich Elektronik aufzubauen.

Tätigkeitsbeschreibung

Als Diplomand im Bereich der Funktionsvorentwicklung beschäftigen Sie sich mit der Prädiktion von Geschwindigkeitsverläufen für die Verbrauchsschätzung von Elektro- und Hybridfahrzeugen

  • Konzipierung und Implementierung von Algorithmen zur Prädiktion von Geschwindigkeitsverläufen während der Fahrt.
  • Auswahl und Anbindung notwendiger Datenquellen - Durchführung und Auswertung von Testfahrten
  • Validierung der Prädiktionen anhand einer Probandenstudie

Anforderungen

  • Studium Mechatronik, Fahrzeugtechnik, Regelungstechnik, Elektrotechnik, Informatik oder ähnliche Studienrichtung
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausdauer und Kreativität
  • Führerschein Klasse B
  • Fachkenntnisse/Berufserfahrung Fortgeschrittene Programmierkenntnisse Kenntnisse in MATLAB/Simulink
  • Kenntnisse der Systemidentifikation / Regelungstechnik

Diese Stelle ist ab 01.10.2012 bei der Audi Electronics Venture GmbH in Ingolstadt zu besetzen.

Referenzcode: I-A-6544

Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen Herr Manfred Forster unter der Telefonnummer 0841-89-32658