Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Erstellung eines automatisierten Tools zur standardisierten Kalibrierung und zum Monitoring von Sensorik

Das Institut für Fahrzeugsystemtechnik betrachtet und erforscht unter anderem schwingungstechnische Phänomene an Fahrzeugen und deren Komponenten. Um diese Phänomene untersuchen zu können, steht dem Institut eine große Anzahl an Sensoren, Mikrofonen und anderer Messtechnik zur Verfügung. Diese Messtechnik wird in naher Zukunft durch neue Komponenten erweitert, was ein automatisiertes Kalibrierungs und Monitoring Tool unverzichtbar macht.

In dieser Arbeit sollen erst Kalibrierungsverfahren recherchiert, entwickelt und bewertet werden, die zum Einsatz kommen könnten. Nach der Wahl eines Verfahrens soll z.B. in Excel ein Tool geschaffen werden, das die Kalibrierung in zu bestimmenden Zeiträumen schnell und weitestgehend automatisiert durchführbar macht.

Voraussetzungen:

  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit MS Office, speziell Excel
  • Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse

Von Vorteil:

  • Kenntnisse im Bereich akustische Messtechnik
  • Kenntnisse im Bereich modale Messtechnik

Bei Interesse würde ich mich über ein kurzes Motivationsschreiben mit Notenauszug per E-Mail freuen.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Rene Armbruster

Telefon: (0721) 608–41751

E-Mail: rene armbrusterKan5∂kit edu