Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

 FAST-Logo

Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Institutsteil Fahrzeugtechnik

Rintheimer Querallee 2
Gebäude 70.04
76131 Karlsruhe

Tel. +49 721 608-42372
Fax  +49 721 608-44146

 

Sprechstundenzeiten Sekretariat:

Montags und Freitags:    09:30 - 11:30 Uhr

Mittwochs Campus Süd:  09:30 - 11:30 Uhr

 
Anmeldung zum Newsletter

Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte und werden Ihre Daten gemäß den neuen gesetzlichen Vorgaben auch in Zukunft nur mit Ihrer Zustimmung speichern und für die Zusendung von Informationen über unsere Veranstaltungen nutzen. Wenn Sie auch weiterhin immer auf dem neuesten Stand über unsere Aktivitäten und Angebote bleiben wollen, dann registrieren Sie sich bitte hier.

Experimentelle Untersuchung zur realitätsnahen Abbildung von Fahrbahnen auf einem Innentrommelprüfstand

Experimentelle Untersuchung zur realitätsnahen Abbildung von Fahrbahnen auf einem Innentrommelprüfstand
Typ:BA/MA
Datum:abgeschlossen
Betreuer:

Stalter, Frank

Links:Text als PDF

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Leiser Straßenverkehr 3” werden Reifen-Fahrbahn-Geräusche unter Antriebsmoment untersucht. Da beschleunigte Vorbeifahrten auf einem Testgelände bei unterschiedlichen Fahrbahnbelägen mit erheblichem Aufwand verbunden sind und die Reproduzierbarkeit nicht immer gewährleistet werden kann, sollen am Innentrommel-prüfstand des FAST Messungen mit verschiedenen Fahrbahnbelägen durchgeführt werden.

Die Vorzüge des Prüfstandes (Aufbringen von reproduzier-baren Antriebsmomenten) können jedoch nur voll ausgenutzt werden, wenn die Fahrbahnen in der Innen-trommel identische Kenn-größen wie reale Fahrbahnen auf der Straße aufweisen.

Im Rahmen dieser Arbeit soll eine Methodik entwickelt werden, die das Skalieren von realen Fahrbahnen auf Versuchsfahrbahnen beschreibt. Hierzu sollen sinnvolle Prüf- und Einbau-parameter sowie geeignete Fahrbahnkennwerte erarbeitet werden, die bei beiden Einbauarten überprüft werden können. Nach dem Entwurf und Einbau von Probefahrbahnen, sollen im Anschluss daran mehrere Beläge in die Innentrommel des FAST integriert werden. Ein Lastenheft bzw. Ablaufplan und eine Diskussion der Ergebnisse bildet den Abschluss dieser Arbeit.

Die Arbeit gliedert sich in folgende Teilaufgaben:

  • Literaturrecherche, Einarbeitung in die Bautechnik, Erarbeiten der Prüf- und Einbauparameter
  • Bau von Testfeldern und Vergleich der Kennwerte mit realen Fahrbahnen
  • Erstellen eines Einbauplans für jede Fahrbahn
  • Hilfestellung bei Bau der Fahrbahnen in der Innentrommel
  • Abschlussbericht

Voraussetzungen sind:

  • Eigenständiges Arbeiten & Interesse am Thema
  • Vorkenntnisse in Bautechnik (Mineralstoffe und Bindemittel, Asphalt-, Beton- und Pflasterbauweisen) von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich
  • Handwerkliche Begabung

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Frank Stalter (FAST)

Tel.: 0721-608 4 5368

E-Mail: frank stalterYvd1∂kit edu