Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Konstruktion einer Einrichtung zur kontrollierten Förderung kleiner Sandmengen in den Innentrommelprüfstand

In einem Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik wird in Kooperation mit einem deut-schen Reifenhersteller das Kraftübertragungsverhalten von Reifen auf unterschiedlichen Fahr-bahnuntergründen bei unterschiedlichen Temperaturen untersucht. Um die Einflussfaktoren und deren Auswirkungen auf das Kraftübertragungsverhalten bestimmen zu können, werden Messun-gen am Innentrommelprüfstand (IPS) des Lehrstuhles durchgeführt.

Es werden in diesem Forschungsprojekt unter anderem leistungsfähige Reifen für sportliche Fahr-zeuge untersucht. Da diese Reifenmischungen relativ weich sind, kann es vorkommen, dass die Lauffläche bei den Messungen verschmiert und somit die Messergebnisse verfälscht. Dieses ver-schmieren kann durch gezielte Zugabe kleiner Sandmengen reduziert werden. Ziel ist es in dieser Arbeit verschiedene Konzepte auszuarbeiten, wie eine solche Einrichtung aussehen könnte und einen Lösungsansatz auszuwählen und konstruktiv umzusetzen. Die Einrichtung soll im Rahmen dieser Arbeit gefertigt und am Prüfstand in Betrieb genommen werden.

Ihre Aufgaben:

  • Ausarbeitung und Bewertung unterschiedlicher Konzepte
  • Konstruktive Umsetzung mit CAD
  • Kontaktaufnahme mit Lieferanten
  • Herstellung und Inbetriebnahme am Innentrommelprüfstand

Anforderungen:

  • Studium des Ingenieurwesens mit Fachrichtung Maschinenbau oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • CAD-Kenntnisse hilfreich
  • Selbstständiges Arbeiten

Wenn Sie sich für das Thema interessieren, freue ich mich über eine kurze Bewerbung per E-Mail. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Patrick Riehm

Rintheimer Querallee 2

Telefon: (0721) 608 – 4 5367

E-Mail: Patrick RiehmUxh2∂kit edu