Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Ermitteln von Reibkennfeldern an einem Griffigkeits- und Abriebprüfstandes zur Berechnung von Seitenkraft-Schräglaufwinkel-Kurven

  • Typ:Bachelor- / Masterarbeit
  • Datum:abgeschlossen
  • Betreuer:

    Riehm, Patrick

Themenbeschreibung

buerstenmodell

Am Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik des Karlsruher Instituts für Technologie werden unter anderem an einem Innentrommelprüfstand Messungen auf realen Fahrbahnoberflächen durchgeführt. Es wird untersucht, welchen Einfluss unterschiedliche Oberflächentexturen auf das Kraftübertragungsverhalten haben.

             

Da Reifenversuche zur Bewertung von Textur- und Mischungseinfluss sehr aufwendig sind, soll ein Verfahren entwickelt werden, mit dem Untersuchungen an einem Griffigkeits- und Abriebsprüfstand (GAT) auf den realen Reifen übertragen werden können.

               

Im Rahmen dieser Arbeit sollen mittels Gleitkörper Reibkennfelder ermittelt werden. Diese Kennfelder dienen dazu, ein einfaches Reifen-Bürstenmodell zu bedatet. In einem weiteren Schritt sollen am Prüfstand Seitenkraft (S) – Schräglaufwinkel (α) - Messungen mit Grosch-Rädern durchgeführt werden. Anhand des an das Grosch-Rad anzupassende Modells und der Reibkennfelder soll verifiziert werden, mit welcher Genauigkeit die S-α-Messkurven wiedergefunden werden können. Bei erfolgreicher Validierung des Modelles sollen mittels S-α-Messungen und einem Datenfitting an das Grosch-Rad-Modell Reibkennfelder ermittelt werden.

       

           

Ihre Aufgaben:

  •     Experimentelle Untersuchungen am GAT
  •     Reproduzierbarkeit nachweisen
  •     Abriebsproblematik – Lösungsvorschläge
  •     Auswahl notwendiger Parametervaritionen
  •     Anpassen eines einfachen Reifen-Bürstenmodelles an Grosch-Rad
  •     Validieren des Modelles mittels gemessenen S-α-Kurven
  •     Ermitteln von Reibkennfeldern aus gemessenen S-α-Kurven
  •     Vergleich der Ergebnisse mit Erkenntnissen aus der Literatur

           

Anforderungen:

  •     Studium des Ingenieurwesens mit Fachrichtung Maschinenbau
  •     Selbstständiges Arbeiten und Kreativität 
  •     Interesse an praktischen Tätigkeiten

            

    

Wenn Sie das Thema anspricht und Sie die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen, senden Sie mir bitte eine E-Mail zwecks Terminvereinbarung. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.