Home | Impressum | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

Vehicle Efficiency Laboratory

VEL
Rückstellmomentensimulator
Rückstellmomentensimulator
Fahrerleitsystem
Fahrerleitsystem
VEL-Absaugung
Absaugung Abgas

Der Gesamtfahrzeugprüfstand VEL verfügt über vier Antriebseinheiten (Belastungsmaschinen) zur Simulation der Fahrwiderstände an den Antriebsachsen und über zwei Rückstellmomentensimulatoren an den lenkbaren Vorderrädern des Prüflings. Dieser Aufbau ermöglicht die Leistungs- und Verbrauchsanalyse moderner Kraftfahrzeuge bei Geradeaus- und Kurvenfahrt, sowie die Analyse dynamisch ablaufender Regeleingriffe der Fahrerassistenzsysteme auf unterschiedlichen Reibwertniveaus (trocken, nass, Glatteis und Schnee).

Im Rahmen des Aufbaus des Labornetzwerks XiL-BW-e wird der Prüfstand um eine Prüfstandskommunikationsschnittstelle, leistungsstärkere Belastungsmaschinen, eine passende Prüfstandssteuerung, eine Lenkrobotik und ein Echtzeitsystem zur Simulation und Prüfstandsvorgabe eines realistischen dynamischen Fahrbetriebs erweitert. Der so modernisierte Prüfstand ermöglicht insbesondere die Bewertung von elektrisch betriebenen, leistungsstarken Fahrzeugen hinsichtlich der Energie-/Kraftstoffeffizienz und der Fahrsicherheit unter Einfluss neuartiger Fahrerassistenzsysteme, Betriebsstrategien und im Labornetzwerk parallel getester Komponenten.

Technische Daten

  aktuell:
Betriebssimulation
Mittelklasse Pkw
ab Q4/2017:
dynamischer Betrieb
leistungsstarke Pkw
Max. Fahrzeuggewicht 12.000 kg
Max. Radlast 3.000 kg
Radstand 1,8 - 4,9 m
Spurweite 1,2 - 3,9 m
Max. Drehzahl am Rad 598 min-1 2.000 min-1
Max. Drehmoment am Rad 1.118 Nm 2.500 Nm
Max. Geschwindigkeit PKW 50 ... 67 km/h 200 ... 260 km/h
Dauer (Peak) Leistung je Rad 34,5 (70) kW 209 kW