Institut für Fahrzeugsystem­technik

Analyse der mechanischen Randbedingungen zur Adaption der oszillierenden Hinterschneidtechnik an einen Mobilbagger

  • Autor:

    Dr.-Ing. Roman Weidemann

  • Quelle:

    KIT Scientific Publishing, Karlsruhe Karlsruher Schriftenreihe Fahrzeugsystemtechnik ; 24

  • Datum: 28.04.2014
  • Die oszillierende Hinterschneidtechnik hat sich als vielversprechendes Verfahren für den definierten Abtrag von Betonstrukturen erwiesen. Auf Grund der dynamischen Oszillationsbewegung stellt das Abtragverfahren jedoch hohe Anforderungen an die Systemsteifigkeit von Werkzeug und Trägergerät. Diese Anforderungen werden im Rahmen dieser Arbeit analytisch und numerisch untersucht und auf Basis dieser Untersuchungen ein mechanisches Adaptions-konzept entwickelt und erprobt.