Studentische Hilfskraft im Bereich Prozessentwicklung

  • chair:
  • starting date:

    ab sofort

  • Kontaktperson:

    M.Sc. Christoph Schelleis

Unterstützung der Forschungstätigkeit im Bereich langfaserverstärkter thermoplastischer Formmassen (LFT-D)

Motivation:

Der LFT- Direktprozess in Verbindung mit dem Fließpressprozess zur Herstellung semistruktureller Bauteile bietet einen großen Gestaltungsspielraum hinsichtlich Geometrie wie auch Materialkombinationen. Dies, wie auch die grundsätzliche Rezyklierbarkeit des thermoplastischen Matrixmateriales ist attraktiv, so dass ein Kunden- wie auch Forschungsinteresse besteht.

Am Fraunhofer ICT in Pfinztal wird eine LFT-D Anlage mit angeschlossener Presse betrieben. Als Hiwi unterstützt du mich bei Forschungs- und Kundenprojekten. Hier werden thermoplastische Matrixmaterialien mit Verstärkungsfasern kombiniert und in einer Reihe verschiedener Presswerkzeuge abgemustert und charakterisiert

Arbeitsinhalte:

  • Rüsten von Werkzeugen und Anlagen sowie allgemeine Tätigkeiten in den Technika
  • Unterstützung der Versuchsplanung, Durchführung, Versuchsauswertung und Dokumentation
  • Konstruktionsaufgaben
  • Literaturrecherche, Zuarbeit bei wissenschaftlichen Fragestellungen

Voraussetzung:

  • Studium „Maschinenbau“, „Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“ oder anderes Studium mit relevantem Inhalt.
  • Du solltest Spaß an händischer, körperlicher Arbeit in den Technika und an den Maschinen haben.

Bitte schreibe mir keine langen Anschreiben, eine kurze Email mit angehängtem Notenauszug/Lebenslauf sind hinreichend. Bei Interesse oder Fragen führen wir noch ein kurzes Gespräch zu unseren Vorstellungen an deine Tätigkeit. Gerne kann ich dir deinen zukünftigen Arbeitsplatz (Anlagen, Labore etc.) bei uns am Institut zeigen.

Fachrichtung: Maschinenbau, Werkstofftechnik
Art der Arbeit: Hiwi Stelle   

Dauer: unbefristet
Beginn: ab sofort
Kontakt:
Christoph Schelleis,

christoph.schelleis∂ict.fraunhofer.de

0721 / 4640 – 509 (aktuell nur sporadisch besetzt)