Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Literaturrecherche zu Bordnetzen in der Luftfahrttechnik und Vergleich zu Kraftfahrzeugbordnetzen

  • Bordnetz

    In einem aktuellen Forschungsvorhaben soll die Rückwirkung einer Veränderung der E/E Architektur im Kraftfahrzeug auf die Bordnetzauslegung betrachtet werden. Dahinter steht die Annahme, dass beim Einsatz von Drive-by-Wire Systemen oder der Integration von (teil-)autonomen Funktionen im Kraftfahrzeug langfristig nicht nur die E/E Architektur verändert werden muss, sondern das gesamte Bordnetz.

    Der Einsatz von Drive-by-Wire Systemen und autonomen Funktionen ist heute in der Luftfahrtechnik Standard. Deshalb sollen im Rahmen dieser Arbeit die verschiedenen in der Literatur vorhandenen Ansätze zur Bordnetzauslegung der Luftfahrttechnik zusammengestellt, bewertet und mit den Ansätzen der Kraftfahrzeugtechnik verglichen werden. Im Anschluss sollen mögliche Entwicklungspfade zur Integration von Drive-by-Wire Systemen in Kraftfahrzeuge im Hinblick auf die Luftfahrtechnik aufgezeigt werden. Um hierzu einen geeigneten Lösungsraum aufspannen zu können, sollen die in der Luftfahrt treibenden Schlüsselkriterien zur Auslegung des Bordnetzes mit denen der Fahrzeugtechnik verglichen werden.

    Folgende Teilaufgaben sind im Zuge dieser Abschlussarbeit zu bearbeiten:
    • Umfassende Recherche zum Aufbau und Entwurf von Bordnetzen in der Luftfahrtechnik
    • Recherche zu Auslegungskriterien von Bordnetzen für Kraftfahrzeuge mit Drive-by-Wire Systemen
    • Strukturierung der bestehenden Ansätze
    • Identifizierung der wichtigsten Einflussgrößen auf die Entwicklung von Bordnetzen
    • Vergleich zwischen Systemen der Luftfahrt- und Kraftfahrzeugtechnik
    • Herleiten von Rückschlüssen auf mögliche Entwicklungspfade in der Kraftfahrzeugtechnik
    • Zusammenfassung und Bewertung der Ergebnisse

    Voraussetzungen:
    • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
    • Gute Kenntnisse der englischen Sprache (wissenschaftliche Texte)
    • Motivation und Interesse am Thema

    Wenn Sie das Thema anspricht und Sie die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen, senden Sie mir bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per eMail. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.