Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Entwicklung und Konstruktion des Antriebstrangs für ein Demonstratorfahrzeug

Themenbeschreibung

Projektbeschreibung:

Radselektive Traktionsantriebe ermöglichen durch gezieltes Verteilen der Antriebsleistung auf  einzelne Räder eine energieoptimale Beeinflussung der Querdynamik des Fahrzeugs durch Variation vornehmlich längsdynamischer Größen. Das Projekt „e²-Lenk“ hat die Zielsetzung, durch die Nutzung radselektiver Traktionsantriebe an der gelenkten Achse eines Fahrzeugs, eine energieoptimale Lenkkraftunterstützung umzusetzen.

Im Rahmen des Projekts wird ein Demonstratorfahrzeug im Maßstab 1:1,5  aufgebaut. Angetrieben wird das Fahrzeug durch einen elektrischen, radindividuellen Frontantrieb. Die ausgeschriebene Stelle befasst sich mit der Entwicklung und Konstruktion des Antriebsstrangs dieses Fahrzeugs.

Die Arbeit gliedert sich in folgende Teilaufgaben:

  • Konzeptionierung des Antriebstrangs
  • Simulation in IPG CarMaker
  • Auswahl der Komponenten
  • Erweiterungskonstruktion am Demonstratorfahrzeug (PTC Creo)

Voraussetzungen:

  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Student/in mit Fachrichtung Maschinenbau ab dem 4. Fachsemester
  • Sehr gute Kenntnisse in PTC Creo
  • Verständnis für fertigungsgerechtes Konstruieren

 

Beginn: ab sofort

Dauer: 3-4 Monate 

 

Bei Interesse senden Sie mir bitte Ihre Bewerbungsunterlagen.

Bild
Entwicklungsplattform Lenkung und Fahrwerk