Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Entwurf und Implementierung einer Fahrsteuerung für Elektrofahrzeuge zur Vorgabe einer ganzheitlichen Betriebsstrategie aus Gesamtfahrzeugsicht

  • Ansprechpartner:

wunsch
Bild

Elektrofahrzeuge besitzen aufgrund des geringen Energieinhalts der Hochvolt-Traktionsbatterie eine beschränkte elektrische Reichweite, welche im Vergleich zu konventionellen Fahrzeugen wesentlich geringer ausfällt. Darüber hinaus reduzieren elektrische Nebenverbraucher zur Realisierung von Fahrzeug- und Komfortfunktionalitäten die ohnehin beschränkte Reichweite zusätzlich. Zudem dauert ein Ladevorgang bis zu mehreren Stunden und die Infrastruktur ist aktuell hinsichtlich Schnellladeverfahren unzureichend ausgebaut. Vor diesem Hintergrund entsteht beim alltäglichen Fahrzeugeinsatz ein Zielkonflikt aus Reichweiten-, Dynamik- und Komfortansprüchen.

Mit Hilfe einer modularen Fahrsteuerung soll dieser Zielkonflikt aufgelöst werden. Hierzu ist eine strecken- und umgebungsspezifische Betriebsstrategievorgabe des Gesamtfahrzeugs notwendig. Insbesondere ein individuelles Energie- und Reichweitenmanagement als innovative Funktionalitäten stehen hierbei im Fokus.