Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Teilinstitut Mobile Arbeitsmaschinen

Rintheimer Querallee 2
Gebäude 70.04
76131 Karlsruhe

Tel: +49 721 608-48601
Fax: +49 721 608-48609

 

Sprechstundenzeiten
Sekretariat

Montag - Donnerstag
10:30 Uhr - 12:00 Uhr

Physikalische Modellierung 2.0: Unternehmensübergreifende Co-Simulation mit Hilfe der GUSMA-Plattform

Physikalische Modellierung 2.0: Unternehmensübergreifende Co-Simulation mit Hilfe der GUSMA-Plattform
Autor:

Andreas Rüdenauer

Marcus Geimer

Links:
Quelle:

Kongress für Simulation im Produktentstehungsprozess 29./30. September 2011 Veitshöchheim

Die Komplexität mechatronischer Produkte sowie auch der zunehmende Wettbewerbsdruck am globalisierten Markt setzen hohe Ansprüche an die Effizienz der Produktentstehungsprozesse deutscher Unternehmen. Die Anwendung von Simulationstools hat sich in diesem Zusammenhang in den vergangenen Jahren als ein Schlüsselfaktor zur Kosten- und Zeitersparnis in den Entwicklungsabteilungen erwiesen. Betrachtet man zusätzlich den Aspekt der heutzutage in Entwicklungs- und Zuliefernetzwerken stattfindenden Systementwicklungen, stellt hierbei besonders die Co-Simulation ein wichtiges Werkzeug dar. Das Ziel des am Lehrstuhl für Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) durchgeführten Verbundprojekts GUSMA ist es daher, die Co-Simulation für die unternehmensübergreifende Simulation nutzbar zu machen.