Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Teilinstitut Mobile Arbeitsmaschinen

Rintheimer Querallee 2
Gebäude 70.04
76131 Karlsruhe

Tel: +49 721 608-48601
Fax: +49 721 608-48609

 

Sprechstundenzeiten
Sekretariat

Montag - Donnerstag
10:30 Uhr - 12:00 Uhr

7. Fachtagung Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen

7. Fachtagung Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen
Tagung:

7. Fachtagung Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen

Links:Call for PapersAusstellungsplätze
Tagungsort:

Karlsruhe

Datum:

20. Februar 2019

Am 20. Februar 2019 findet in Karlsruhe die 7. Fachtagung „Hybride und energieeffiziente Antriebe für mobile Arbeitsmaschinen“ statt. Seit dem Beginn im Jahr 2007 erfreut sich die Veranstaltung mit zuletzt über 200 Teilnehmern einem kontinuierlichen Interesse und präsentiert sich 2019 als etabliertes Diskussionsforum rund um hybride und effizienzsteigernde Antriebstechnologien.

Schwerpunkte der Veranstaltung

Der Fokus der kommenden Fachtagung liegt auf der Antriebstechnik im Umfeld von Industrie 4.0 - Digitalisierung, Vernetzung und Kommunikation sind die Kriterien für hybride und energieeffiziente Antriebe mobiler Arbeitsmaschinen.
Smart and Connected Systems, Intelligence, Energy Efficiency sind die Schlagwörter, wenn es um Hybridisierung geht. Folgende Aspekte sollen aufgegriffen werden:

   • Energieeffizienz bei

         • elektrischer Antriebstechnik

         • hydraulischer Antriebstechnik

    • Hybride Antriebstopologien

    • Energie- und Leistungsspeicher

    • Steuerungs- und Regelungstechnik

    • Betriebsstrategien

Zusätzlich sollen die technologisch bzw. wirtschaftlich treibenden Schlüsselfaktoren der angestrebten oder bereits umgesetzten Antriebstechnik in den Vorträgen dargestellt werden.

Die Tagung wird von dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. sowie dem Teilinstitut Mobile Arbeitsmaschinen des Karlsruhe Instituts für Technologie (KIT) und dem Wissenschaftlichen Verein für Mobile Arbeitsmaschinen e.V. Karlsruhe getragen.
_____________________________________________________________________________________________

Experten aus Industrie und Forschung, die sich mit einem Vortrag an der Tagung beteiligen möchten, werden gebeten, eine maximal zweiseitige Kurzfassung ihres Vortrags bis zum  31. Mai 2018 beim Teilinstitut Mobile Arbeitsmaschinen per Mail (hybridtagung2019@fast.kit.edu) einzureichen.

Die Kurzfassung muss folgende Punkte enthalten:

  • Titel des Vortrags
  • Autor (Dienstadresse, Telefon, eMail)
  • Kurzfassung des Vortrags (1-2 DIN A4-Seiten)

Jeder Vortragende ist dazu angehalten, einen ausgearbeiteten Beitrag, inkl. englischem Abstract, für den Tagungsband in elektronischer Form einzureichen. Die Vortragenden aus der Wissenschaft haben die Möglichkeit ihren Beitrag für den Tagungsband einem Reviewprozess zu unterziehen. Hierfür vermerken Sie bitte auf dem Abstract, dass ein wissenschaftliches Review gewünscht ist. Von den Gutachtern abgelehnte Beiträge werden weder an der Tagung noch im Tagungsband veröffentlicht.

_____________________________________________________________________________________________

Wir möchten Sie auf die große Ausstellungsfläche während der Tagung aufmerksam machen. 

Hierbei haben die Unternehmen die Möglichkeit während der Tagung Kontakte mit Teilnehmern zu knüpfen und sich mit diesen in spannenden Gesprächen auszutauschen. 

Da in den vergangenen Jahren mehrfach gewünscht wurde einen Schwerpunkt hierauf zu legen, wollen wir bei dieser Fachtagung den Teilnehmern diesen Wunsch erfüllen. 

_____________________________________________________________________________________________

Bei Fragen zur Tagung oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an  hybridtagung2019@fast.kit.edu.

Organisation am Lehrstuhl: Lars Brinkschulte, Marco Wydra, Sarah Kulinski.

Termine:

Einreichung der Kurzfassung:      31. Mai 2018

Benachrichtigung der Autoren:    29. Juni 2018

Abgabe des Tagungsbeitrags:      15. Oktober 2018