Home | Impressum | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

 FAST-Logo

Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Teilinstitut Fahrzeugtechnik

Rintheimer Querallee 2
Gebäude 70.04
76131 Karlsruhe

Tel. +49 721 608-42372
Fax  +49 721 608-44146

 

Sprechstundenzeiten Sekretariat:

Montags und Freitags:    09:30 - 11:30 Uhr

Mittwochs Campus Süd:  09:30 - 11:30 Uhr

 

Forschung für die Fahrzeugsystemtechnik von morgen

Moderne Fahrzeuge werden sicherer, komfortabler und effizienter – durch mehr elektronische, elektrische und mechatronische Systeme auch komplexer.

Der Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik erarbeitet umfassendes, tiefgehendes Systemverständnis, Methoden und Prozesse zur Beherrschung der Komplexität in der Fahrzeugentwicklung und technologische Ansätze für verbesserte Fahrzeugfunktionalitäten. Dabei führt der zum 1.10.2006 eingerichtete Lehrstuhl die umfangreichen Forschungsarbeiten der früheren Abteilung für Kraftfahrzeugbau zu den Eigenschaften von Fahrzeugreifen fort und erweitert sie für Pkw und Nfz über das Fahrwerk zum Gesamtfahrzeug.

 

 

News

CBL
Carl-Benz-Gedenkvorlesung 2017

Am 23. November 2017 fand im Tulla-Hörsaal mit der Carl-Benz-Gedenkvorlesung die traditionelle jährliche Festveranstaltung des KIT-Zentrums Mobilitätssysteme statt.  Weitere Informationen finden Sie unter "Aktuelles".

Megyesi
Promotion Dipl.-Ing. Peter Megyesi

Das Teilinstitut Fahrzeugtechnik gratuliert Dipl.-Ing. Peter Megyesi zu seiner bestandenen Promotionsprüfung.

 
Start Testfeld-Erprobung
Probebetrieb für Testfeld in Karlsruhe beginnt

Das Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg startet den Probebetrieb in Heilbronn und Karlsruhe. Ministerialdirektor Prof. Dr. Uwe Lahl vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg informierte sich bei seinem Besuch am Campus Ost über die internen Tests der Hardware und Software, die das Konsortium auf dem Testfeld Autonomes Fahren in den vergangenen Monaten installiert hat.

mehr ...
Green Talents am KIT
Green Talents besuchen KIT

Die Preisträger des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgeschriebenen internationalen Green Talents Wettbewerbs besuchten den KIT-Campus Ost. 

mehr ...
 
EVS30 TecTour
TecTour zur EVS30 macht Station am KIT

Die im Rahmen des Electric Vehicle Symposium EVS30 organsisierte Technical Tour “Connected and Automated Driving” brachte eine Gruppe Konferenzteilnehmer ans KIT, wo diese über Forschungsarbeiten zum automatisierten Fahren informiert wurden ... 

mehr ...
Minister Pauli
Minister Pauli aus Noord-Brabant informiert sich über zukünftige Mobilität

Eine Delegation aus der niederländischen Provinz Noord-Brabant unter der Leitung von Bert Pauli, Minister für Wirtschaft und Internationale Angelegenheiten, informierte sich bei einem Besuch am  KIT-Campus Ost über aktuelle Forschungsarbeiten zur zukünftigen Mobilität.

mehr ...
 
ELF+ bei EVS30
e²-Lenk - Demonstrator bei EVS 30

Bei der EVS30 in Stuttgart stellt das Forschungsprojekt e²-Lenk als Mitglied des Clusters Elektromobilität Südwest auf dem Gemeinschaftsstand "German Regions" in Halle 1 (Stand A33) mit Hilfe des Demonstrators "ELF+" die im Projekt erarbeiteten Ergebnisse vor.  Im Fokus steht dabei die Integration der Lenkkraftunterstützung als Funktion in der Antriebsstrangsteuerung. 

mehr ...
Plakat Seminarreihe
Seminarreihe der Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe

Im Winterhalbjahr 2017/2018 wird als Maßnahme der Dissemination Academy erstmals eine Seminarreihe der Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe veranstaltet. In einer Reihe von Abendvorträgen wollen wir so ausgewählte aktuelle Resultate aus unserer Forschung im Leistungszentrum der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Hier finden Sie die Termine.

 
Project Workshop Sommersemster 2017 - Team Conti
Erfolgreicher Abschluss Project Workshop Automotive Engineering

Im Verlauf des Sommersemesters entwickelte das 5 köpfige Studententeam im Rahmen der Veranstaltung Project Workshop Automotive Engineering ein Konzept für eine Software zur Auswertung von Schadensbildern auf Reifenoberflächen. Die bei der Abschlusspräsentation am 10. August gezeigten Ergebnisse überzeugten den Industriepartner, sodass diese in das gemeinsame Forschungsprojekt Cut&Chip einfliessen.

Janines Hut
Bestandene Ausbildung Janine Wagner

Wir gratulieren unserer Auszubildenden zur Kauffrau für Büromanagement zu ihrer bestandenen Abschlussprüfung.

 
Promotion
Promotion Ulrico Peckelsen M. Sc.

Das Teilinstitut Fahrzeugtechnik gratuliert Ulrico Peckelsen M. Sc. zu seiner bestandenen Promotionsprüfung.

 

Drucken von passwortgeschützten Skripten Bitte beachten Sie die Hinweise des SCC zum Drucken von passwortgeschützten Dokumenten über COPS hier.