Home | Impressum | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

 FAST-Logo

Institut für Fahrzeugsystemtechnik

Teilinstitut Fahrzeugtechnik

Rintheimer Querallee 2
Gebäude 70.04
76131 Karlsruhe

Tel. +49 721 608-42372
Fax  +49 721 608-44146

 

Sprechstundenzeiten Sekretariat:

Montags und Freitags:    09:30 - 11:30 Uhr

Mittwochs Campus Süd:  09:30 - 11:30 Uhr

 

Forschung für die Fahrzeugsystemtechnik von morgen

Moderne Fahrzeuge werden sicherer, komfortabler und effizienter – durch mehr elektronische, elektrische und mechatronische Systeme auch komplexer.

Der Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik erarbeitet umfassendes, tiefgehendes Systemverständnis, Methoden und Prozesse zur Beherrschung der Komplexität in der Fahrzeugentwicklung und technologische Ansätze für verbesserte Fahrzeugfunktionalitäten. Dabei führt der zum 1.10.2006 eingerichtete Lehrstuhl die umfangreichen Forschungsarbeiten der früheren Abteilung für Kraftfahrzeugbau zu den Eigenschaften von Fahrzeugreifen fort und erweitert sie für Pkw und Nfz über das Fahrwerk zum Gesamtfahrzeug.

 

 

News

Hörsaaleinteilung zur Klausur "Grundlagen der Fahrzeugtechnik II" am 22.08.2017

Die Einteilung in die Hörsäle zur Klausur "Grundlagen der Fahrzeugtechnik II" am 22.08.17 um 10:30 Uhr finden Sie hier

Infoveranstaltung Project Workshop Aut. Engineering

Auch für das Wintersemester 17/18 suchen wir wieder motivierte Studenten die im Team eine industrierelevante Aufgabe bearbeiten möchten. Am 17. Juli fand eine Infomationsveanstaltung zum Workshop statt. Die Unterlagen können hier abgerufen werden. Falls Sie Interesse an diesem Workshop haben, bewerben Sie sich bis zum 15.09.2017.
Weitere Informationen finden Sie hier.

 
Janines Hut
Bestandene Ausbildung Janine Wagner

Wir gratulieren unserer Auszubildenden zur Kauffrau für Büromanagement zu ihrer bestandenen Abschlussprüfung.

Promotion
Promotion Ulrico Peckelsen M. Sc.

Das Teilinstitut Fahrzeugtechnik gratuliert Ulrico Peckelsen M. Sc. zu seiner bestandenen Promotionsprüfung.

 

 
Demonstrator am KIT-Stand
„e²-Lenk: Lenkkraft im Antriebsstrang“ bei Hannover Messe (Halle 2, Stand B16)

Das im Rahmen des Forschungsprojekts „Energieoptimale, intelligente Lenkkraftunterstützung für elektrische Fahrzeuge (e²-Lenk)“ aufgebaute Demonstratorfahrzeug „ELF++“ ist vom 24. – 28. April 2017 bei der Hannover Messe „Research & Technology“ in Halle 2 „Research & Technology“ am Stand B16 zu sehen. Dort erklären wir Ihnen gerne unser neuartiges Konzept zur energieoptimalen, intelligenten Lenkkraftunterstützung für E-Fahrzeuge. 

mehr ...
Colak Preisübergabe
Ein SimulOscar für Berker Colak

Im Rahmen des Open House 2017 der IPG Automotive GmbH wurden am 28.03.2017 Studierende für Ihre  herausragenden Abschlussarbeiten, welche sich dem Einsatz virtueller Entwicklungsmethoden in der Fahrzeugentwicklung befassten, mit dem „SimulOscar“ ausgezeichnet. Lesen Sie hier mehr.

 
Promotion
Promotion Dipl.-Ing. Frank Stalter

Das Teilinstitut Fahrzeugtechnik gratuliert Dipl.-Ing. Frank Stalter zu seiner bestandenen Promotionsprüfung.

Rhode_Promotion
Promotion Stephan Rhode M. Sc.

Das Teilinstitut Fahrzeugtechnik gratuliert Stephan Rhode M. Sc. zu seiner bestandenen Promotionsprüfung.

 
Abschlussevent Projektworkshop
Erfolgreicher Abschluss des Projektworkshops zu e²-Lenk und OmniSteer

Am 02.08.2016 fand mit dem Abschlussmeilenstein der erfolgreiche Abschluss der Lehrveranstaltung „Project Workshop: Automotive Engineering“ statt. Als Novum hatten Studierenden des KIT sowie erstmals auch der Hochschule Karlsruhe – Wirtschaft und Technik gemeinsam an der Themenstellung gearbeitet. Im aktuellen Semester hatte das Team eine Informations- und Kommunikationsinfrastruktur für das Demonstratorfahrzeug ausgearbeitet, wekches in den beiden Verbundprojekten „Energieoptimale, intelligente Lenkkraftunterstützung für elektrische Fahrzeuge (e²-Lenk) “ und „Elektronisches Längs- und Querführungssystem für automatisierte Fahrmanöver (OmniSteer)“ einegsetzt werden soll.

mehr ...
Foto Preisverleihung
Tino Megner erhält DRIVE-E-Studienpreis 2016

Für seine am FAST in Kooperation mit dem SHARE erstellte Bachelorarbeit wurde Tino Megner mit dem DRIVE-E-Studienpreis 2016 in der Kategorie „Projekt- und Bachelorarbeiten“ ausgezeichnet. 

mehr ....
 
Drucken von passwortgeschützten Skripten Bitte beachten Sie die Hinweise des SCC zum Drucken von passwortgeschützten Dokumenten über COPS hier.