Home | Impressum | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

Grundlagen der Fahrzeugtechnik I

Grundlagen der Fahrzeugtechnik I
Typ: Vorlesung Links:
Ort:

Geb. 10.21, Gottlieb-Daimler-Hörsaal

Geb. 10.21, Carl-Benz-Hörsaal

Zeit:

Wintersemester:
Mi. 17:30 - 19:00, Gottlieb-Daimler-Hörsaal, Geb. 10.21
Do. 15:45 - 17:15, Carl-Benz-Hörsaal, Geb.10.21

Beginn: 18.10.2017
Dozent:

Prof. Dr.rer.nat. Frank Gauterin
Dr.-Ing. H.-J. Unrau

SWS: 4
LVNr.: 2113805
Prüfung:

schriftlich

Hilfsmittel: NUR nichtprogrammierbare Taschenrechner (keine Skripten und keine Formelsammlungen!)

 

 

 

 

 

Hinweis:

Die Vorlesung vom 01.11.2017 wird am Freitag, den 03.11.2017, um 17:30 Uhr im Carl-Benz-Hörsaal nachgeholt.

WICHTIG

Das Skript zur Vorlesung kann über  ILIAS herunter geladen werden. Bitte melden Sie sich zuerst über ILIAS an, dann können Sie die Skripte über diesen Link laden.

Zu dieser Vorlesung wird eine Übung angeboten: Übung zu "Grundlagen der Fahrzeigtechnik I"

 

Ziele und Inhalte

Die Vorlesung behandelt im Fahrbetrieb auftretende Kräfte, Momente und Bewegungen sowie die Komponenten des Fahrzeugantriebs. Sie befähigt die Studierenden Fahrzeuge und deren Antriebskomponenten für einen sicheren, effizienten, komfortablen und dynamischen Fahrbetrieb bedarfsgerecht auslegen zu können. Dabei wird nach einem historischen Rückblick die Fahrphysik für Längs- und Querbewegungen des Fahrzeugs behandelt und auf Konzepte der Fahrsicherheit eingegangen. Anschließend werden insbesondere die Wirkungsweise von Motoren, die notwendige Kennungswandlung zwischen Motor und Antriebsrädern sowie die Leistungsübertragung und -verteilung erläutert. Ferner wird ein Überblick über die für den Antrieb notwendigen Bauteile gegeben und auf Berechnungsmethoden zur Dimensionierung eingegangen. Der im Sommersemester angebotene Teil II der Vorlesung widmet sich den Fahrzeugchassis-Komponenten (Fahrwerk, Lenkung, Bremsen).

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Einleitung

  • Historie und Zukunft des Automobils

2. Fahrmechanik

  • Fahrwiderstände und Fahrleistungen
  • Mechanik der Antriebs-, Brems- und Querkräfte
  • Passive Sicherheit

3. Antriebsmaschinen

  • Verbrennungsmotor 
  • alternative Antriebe (z.B. Gasturbine, Brennstoffzelle, E-Maschine)

4. Kennungswandler

  • Kupplungen (z. B. Reibungskupplung, Viskokupplung)
  • Getriebe (z. B. mechanische Schaltgetriebe, Strömungsgetriebe)

5. Leistungsübertragung und -verteilung

  • Wellen
  • Wellengelenke
  • Differentiale