Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

Fahrzeugkomfort und -akustik I

Fahrzeugkomfort und -akustik I
Typ: Vorlesung Links:
Ort:

Geb. 10.50, Kleiner Hörsaal

Zeit:

Wintersemester
Do. 09:45 - 11:15

Beginn: 19.10.2017
Dozent:

Prof. Dr. rer. nat. Frank Gauterin

SWS: 2
LVNr.: 2113806
Prüfung:

Mündlich
Dauer 30-40 min
Hilfsmittel: keine

Hinweis:

Wichtig:

Das Skript zur Vorlesung kann über ILIAS herunter geladen werden. Bitte melden Sie sich zuerst über ILIAS an, dann können Sie die Skripte über diesen Link laden.

Lernziele:

Die Studierenden kennen die theoretischen Grundlagen von Geräuschen und Schwingungen. Sie wissen, wie sie entstehen und auf den Menschen wirken sowie welche Anforderungen seitens Fahrzeugnutzern und der Öffentlichkeit existieren. Am Beispiel des Abrollkomforts haben sie grundlegende Ansätze kennen gelernt, wie mittels geeigneter Kombinationen aus elastischen, dämpfenden und trägen Elementen Schwingungen und Geräusch im Fahrzeug verringert werden können. Sie sind in der Lage, rechnerische und experimentelle Analysen schwingender Fahrzeugsysteme vorzunehmen und die Ergebnisse angemessen zu interpretieren.

Inhalt:

  • Wahrnehmung von Geräuschen und Schwingungen
  • Grundlagen Akustik und Schwingungen
  • Werkzeuge und Verfahren zur Messung, Berechnung, Simulation und Analyse von Schall und Schwingungen
  • Die Bedeutung des Reifens für den akustischen und mechanischen Fahrkomfort: Phänomene, Einflussparameter, Bauformen, Komponenten- und Systemoptimierung, Zielkonflikte, Entwicklungsmethodik

 

Nach Möglichkeit wird eine Exkursion zu dem NVH-Bereich (Noise, Vibration  Harshness) eines Fahrzeugherstellers oder Zulieferers angeboten, die einen Einblick in Ziele, Methoden und Vorgehensweisen der Fahrzeugentwicklung gibt.

Literatur:

1. Zeller P (Hrsg.), Handbuch Fahrzeugakustik, Springer Vieweg, Wiesbaden 2018

2. Russel C. Hibbeler, Engineering Mechanics: Dynamics, Pearson, München 2017

3. Mitschke M, Wallentowitz H, Dynamik der Kraftfahrzeuge, Springer Vieweg, Wiesbaden 2014

Das Skript wird zu jeder Vorlesung zur Verfügung gestellt.

Ausblick auf die Vorlesung Fahrzeugkomfort und -akustik II im Sommersemester:

Im Sommersemester werden nach einer kurzen Wiederholung der Grundlagen von Akustik und Schwingungen die wesentlichen am Geräusch- und Schwingungskomfort beteiligten Komponenten (Fahrbahn, Reifen, Fahrwerk, Bremsen, Lenkung, Motor, Antriebsstrang) hinsichtlich Phänomene, Komponenten- und Systemoptimierung und Zielkonflikte besprochen. Weiterhin wird ein Blick auf die Geräuschemission von Kraftfahrzeugen geworfen.

Beide Vorlesungen können auch einzeln gehört werden.