Grundlagen zur Konstruktion von Kraftfahrzeugaufbauten II

  • Typ: Vorlesung
  • Ort:

    Campus Ost, Geb. 70.04, Raum 219

  • Zeit:

    Sommersemester in Präsenz, Beginn 27.04.2022

  • Beginn: Achtung! am 27.04.2022 findet die Vorlesung um 15:45 Uhr statt.
  • Dozent:

    Dipl.-Ing. H. Bardehle

  • SWS: 1 (unregelmäßig, Doppelvorlesungen)
  • LVNr.: 2114840
  • Prüfung:

    Mündlich
    Dauer 30-40 min
    Hilfsmittel: keine

  • Hinweis:

    Die Vorlesungen finden an folgenden Terminen statt: 27.04., 11.05., 25.05., 15.06., 29.06.2022. Jeweils von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr.

Ziele und Inhalte

Die Vorlesung schließt direkt an den Inhalt von "Grundlagen zur Konstruktion von Kraftfahrzeugaufbauten I" an. Es wird den Studierenden die Kenntnis vermittelt, dass auch bei der Konstruktion von scheinbar einfachen Teilkomponenten im Detail oftmals großer Lösungsaufwand getrieben werden muss. Im Rahmen der Vorlesung wird auf die Prüfung von Karosserieeigenschaften, wie z. B. Steifigkeit, Schwingungseigenschaften und Betriebsfestigkeit eingegangen. Des weiteren werden detailliert Anbauteile, wie z. B. Stoßfänger, Fensterheber und Sitzanlagen behandelt. Neben den üblichen elektrischen Anlagen wird auf die Elektronik im Kraftfahrzeug eingegangen. Schließlich wird der passiven Sicherheit von Kraftfahrzeugen besondere Beachtung geschenkt.


Inhaltsverzeichnis:

  • Karosserieeigenschaften / Prüfverfahren
  • Äußere Karosseriebauteile
  • Innenraum-Anbauteile
  • Fahrzeug-Klimatisierung
  • Elektrische Anlagen, Elektronik
  • Passive Sicherheit
  • Leichtbau und Aspekte Projektmanagement

 

aktualisiert am 20.02.2018

Skripte

Die Skripte zu den Vorlesungen können über ILIAS herunter geladen werden.