Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Fakultät Maschinenbau | KIT

Verfahren zur Ansteuerung einer Fahrzeugbremsanlage zur Optimierung des Bremsvorganges

Verfahren zur Ansteuerung einer Fahrzeugbremsanlage zur Optimierung des Bremsvorganges
Autor:

ZHOU, Yaoqun
GAUTERIN, Frank
UNRAU, Hans-Joachim
FREY, Michael

Links:
Quelle:

DE102016015268B4

Datum: 06.06.2019

Die Erfindung betrifft ein Verfahren, eine Vorrichtung und ein Computerprogrammprodukt zur Steuerung einer Bremsanlage eines Rades (4) in einem Fahrzeug (2), in welchem ein Fahrzeugaufbau (6) mittels eines
Rad-Fahrwerk-Systems an das Rad (4) gekoppelt ist, wobei das Verfahren die Schritte umfasst:
- Ermitteln eines Beobachtungswerts x, welcher eine Abweichung x̃ - x0 eines momentanen Wertes x̃ eines Bewegungszustandes des Rad-Fahrwerk-Systems von einem Sollwert x0 während eines Bremsvorgangs beschreibt, wobei der Beobachtungswert zumindest eine Komponente umfasst, die den Bewegungszustand in zumindest einem translatorischen Freiheitsgrad des Rades (4) und/oder des Aufbaus (6) beschreibt; und - Bereitstellen eines Steuersignals auf Basis einer Rückführmatrix K derart, dass das Steuersignal ausgelegt ist, mittels der Bremsanlage eine Bremsmomentänderung u  zur Reduzierung des Beobachtungswertes x zu erzeugen, wobei die Rückführmatrix K mittels eines linear-quadratischen Reglers durch die Minimierung eines vom Beobachtungswert x abhängigen Funktionals J bestimmt wird.