Institut für Fahrzeugsystemtechnik - Institutsteil Fahrzeugtechnik

Optimierung von Heizsystemen für Elektrofahrzeuge unter Berücksichtigung des Wohlbefindens der Fahrzeuginsassen

laufend

Die Erfahrungen aus der Praxis haben gezeigt, dass die Reichweite eines Elektrofahrzeugs stark von der Außentemperatur abhängt. Grund hierfür ist vor allem der erhöhte Energiebedarf für das Kühlen und Heizen des Innenraums, um den gewohnten Komfort der Fahrzeuginsassen zu gewährleisten. Bei ca. 20°C Außentemperatur erreicht das Fahrzeug die maximal mögliche Reichweite. Steigt oder sinkt die Temperatur, reduziert sich automatisch die Reichweite. Fällt die Außentemperatur unter 0°C, sinkt die Reichweite sogar drastisch. Um dieses Problem zu beseitigen, forscht das FAST an neuartigen Heizlösungen für die Fahrzeugtechnik.