Institut für Fahrzeugsystemtechnik - Institutsteil Fahrzeugtechnik

Beitrag zur Auslegung und Optimierung der Fahrdynamik von Velomobilen

laufend

 

Im Rahmen des Forschungsvorhabens sollen die fahrdynamischen Eigenschaften muskel- oder muskel-hybrid betriebener dreirädriger Ultraleichtfahrzeuge untersucht werden. Diese Fahrzeuge weisen ein erhebliches Potential zur Reduzierung der auf Kurz- und Mittelstrecken und im Stadtverkehr entstehenden CO2-Emissionen auf und eignen sich insbesondere für den Pendlerverkehr. Aufgrund hoher erreichbarer Geschwindigkeiten ist die Kenntnis der fahrdynamischen Eigenschaften für eine sichere und komfortable Fahrwerksgestaltung essentiell. Im Rahmen des Projektes sollen insbesondere folgende Themengebiete betrachtet werden:

  • Untersuchung fahrdynamischer Unterschiede zu konventionellen Fahrzeugen
  • Sensitivitätsanalysen bezüglich Fahrwerksparametern und Reifen
  • Untersuchung des Einflusses der (bewegten) Fahrermasse auf die dynamischen Eigenschaften
  • Definition von Testprozeduren zur Prüfung der fahrdynamischen Eigenschaften
  • Bewertung des Nutzens möglicher Fahrerassistenzsysteme