Institut für Fahrzeugsystemtechnik

LaSeKo - Landwirtschaftliches, selbstkonfigurierendes Kommunikationssystem zur Überwachung, Optimierung und Dokumentation von Ernteprozessen

Ein bestehendes elektronisches System soll so weiter entwickelt werden, dass es als Basis für eine landwirtschaftliche Prozessoptimierung und -dokumentation nutzbar wird. Mir seiner Hilfe sollen Prozessrelevante Daten zwischen den Gliedern der Prozesskette ausgetauscht werden. Somit stehen den einzelnen Prozessgliedern Daten für die verbesserte Einstellung der jeweiligen Subprozesse zur Verfügung und brauchen nicht separat mit zusätzlichen Sensoren erfasst werden. Gleichzeitig sollen diese Daten auch für Dokumentations- und Überwachungszwecke genutzt werden. Als Demonstrator für diese Technologie wird die Getreideerntetechnik verwendet. Die Ergebnisse werden jedoch auch auf andere landwirtschaftliche Erzeugnisse (Mais, Kartoffeln, Rüben, etc.) übertragbar sein.

Veröffentlichungen zum Projekt LaSeKo
Titel Autor Quelle

Proceedings of the 2nd International Conference on Machine Control & Guidance, Bonn

Tagungsband der Fachtung Baumaschinentechnik 2009
Technische Universität Dresden
Institut für Verarbeitungsmaschinen und Mobile Arbeitsmaschinen