Institut für Fahrzeugsystemtechnik

11. Kolloquium Mobilhydraulik

  • Tagung:

    11. Kolloquium Mobilhydraulik

  • Tagungsort:

    Karlsruhe

  • Datum:

    10./11. September 2020

  • Aktuelles

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das 11. Kolloquium Mobilhydraulik hätte am 10. / 11. September 2020 in Karlsruhe stattfinden sollen. Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage infolge des Coronavirus hat der Programmausschuss mit Rücksicht auf die Gesundheit der Teilnehmer den Beschluss gefasst, das Kolloquium als Präsenzveranstaltung abzusagen. Diesem Beschluss gingen intensive Gespräche und Abwägungen voraus, aber die Gesundheit ist das höchste Gut, das es zu bewahren gilt!

    Umso mehr freuen wir uns, Ihnen einen Tagungsband überlassen zu können. Dankenswerterweise haben sich trotz der Absage des Events 9 Autoren aus Forschung und Industrie die Zeit genommen, je einen Beitrag für den Tagungsband zu erstellen. Die Mitglieder des Programmausschusses bedanken sich sehr herzlich bei allen Autoren für deren Initiative  -  der digitale Tagungsband "11. Kolloquium Mobilhydraulik" kann natürlich nicht das persönliche Gespräch ersetzen. Wir hoffen aber, dass Sie den Tagungsband als einen kleinen Ausgleich für das abgesagte Kolloquium sehen.

    Der Tagungsband kann kostenfrei auf der Homepage des KIT Scientific Publishing (KSP) Verlags unter folgendem Link

    https://doi.org/10.5445/KSP/1000122161

    heruntergeladen werden. Eine Printversion kann kostenpflichtig bestellt werden.

    Der Programmausschuss wünscht Ihnen, auch im Namen aller Autoren, viel Spaß beim Lesen und hofft, dass die Ideen und Gedanken der Autoren zu weiteren Entwicklungen führen werden. Mit der Zuversicht, dass ein wirksamer Impfstoff gegen das Virus entwickelt wird, freuen wir uns schon heute, Sie auf dem Kolloquium Mobilhydraulik 2022 begrüßen zu dürfen.

    Bleiben Sie gesund!

    Ihr Organisationsteam

    Allgemeines

    Das 11. Kolloquium Mobilhydraulik ist für das Jahr 2020 abgesagt, bleibt jedoch in Form eines online frei zugänglichen Tagungsbandes für jeden im Gedächtnis. Die Veranstaltung genießt in Fachkreisen seit 1996 einen besonderen Stellenwert, da üblicherweise in Vorträgen über vor Ort ausgestellte Demonstratoren umgesetzte Lösungen präsentiert werden. Die theoretischen Inhalte der Vorträge sind so am Praxisobjekt greifbar.

    Das 10. MHK fand 2018 an der TU Braunschweig statt. Link

    Zielsetzung des Kolloquiums

    Im Tagungsband des Kolloquiums werden die neuesten Entwicklungen rund um den Bereich Mobilhydraulik präsentiert, diskutiert und vorgeführt. Als Themenschwerpunkte sind vorgesehen:

    • Arbeitshydraulik
    • Hydraulische Fahrantriebe
    • Konzepte der Steuerungs­ und Regelungstechnik
    • Energieeffizienz in mobilhydraulischen Systemen
    • Druckflüssigkeiten, Condition Monitoring, Predictive Maintenance
    • Digitalisierung, Vernetzung und Kommunikation in der Mobilhydraulik

    Die Tagung dient dem Erfahrungsaustausch zwischen Industrie und Forschung. Unkonventionelle und kreative Beiträge sind daher ausdrücklich erwünscht.

    Geplanter Ablauf

    Die Veröffentlichung des Tagungsbandes ist am 10. September 2020.

    Kontakt

    Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    Teilinstitut Mobile Arbeitsmaschinen (Mobima)  
    Rintheimer Querallee 2, Geb. 70.04      
    76131 Karlsruhe           

      
    Tel.: +49 (0)721 - 608 48601   
    E-mail: mhk@fast.kit.edu    
    Internet: https://www.fast.kit.edu/mobima/tagungen_MHK_2020.php

    Träger der Veranstaltung

    Mobima Institutsteil Mobile Arbeitsmaschinen, KIT

    IMN Institut für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge, TU Braunschweig

    VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V.

    WVMA Wissenschaftlicher Verein für Mobile Arbeitsmaschinen e. V.

    Veranstalter

    FVA GmbH      
    Lyoner Straße 18         
    60582 Frankfurt/Main